Articles Tagged with: Verpflegungssystem

CHECK ist förderfähig!

CHECK ist förderfähig! Nutzen Sie die Überbrückungshilfe lll für die Digitalisierung Ihres Hygienekonzepts

Die Überbrückungshilfe lll bietet Ihnen die Möglichkeit über Fördermittel Ihre Hygienekonzepte zu digitaliseren. 

Die Corona-Pandemie stellt Gesellschaft und Wirtschaft weiterhin vor immense Herausforderungen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bundesministerium der Finanzen (BMF) haben deshalb die Überbrückungshilfen erneut verlängert und deutlich vereinfacht. Damit unterstützen wir noch mehr Unternehmen und Selbständige mit Corona-bedingten Umsatzausfällen.

Wer ist förderfähig?

  • Unternehmen

  • Soloselbständige

  • Freiberufler

  • Gemeinnützige Unternehmen und Organisationen

Als Grenze gilt ein Jahresumsatz bis zu 750 Mio. €. Voraussetzung sind Corona-bedingte Umsatzeinbrüche von mindestens 30 Prozent in jedem Monat, für den der Fixkostenzuschuss beantragt wird. Maßgeblich für den Vergleich ist der Referenzmonat im Jahr 2019. Der Antrag kann über eine Steuerberaterin oder einen Steuerberater, eine Wirtschaftsprüferin oder einen Wirtschaftsprüfer, eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt sowie über vereidigte Buchprüferinnen und Buchprüfer stellen. Die Kosten werden bezuschusst.

Was ist neu?

  • Mehr Fixkosten sind erstattungsfähig

  • Bauliche Modernisierungs-, Renovierungs- oder Umbaumaßnahmen bis zu 20.000 Euro pro Monat zur Umsetzung von Hygienekonzepten

  • Investitionen in Digitalisierung (z.B. Aufbau eines digitalen HACCP-Systems) einmalig bis zu 20.000 Euro.

  • Bis Juni 2021

Was wird erstattet?

  • Bis zu 90 Prozent der förderfähigen Fixkosten bei mehr als 70 Prozent Umsatzeinbruch

  • Bis zu 60 Prozent der förderfähigen Fixkosten bei 50 Prozent bis 70 Prozent Umsatzeinbruch

  • Bis zu 40 Prozent der förderfähigen Fixkosten bei mindestens 30 Prozent Umsatzeinbruch

Wer macht mit? Alle Bundesländer!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung zu unserem CHECK HACCP System

Die Vorteile im Überblick

System:

  • Digital, transparente HACCP-Listen mit Echtzeit-Daten
  • 24/7 Alarmierungsfunktion
  • Einfache Nutzer-, Rechteverwaltung und Konfiguration
  • Nachrüstbar in bestehende Infrastruktur
  • Bedienerfreundliche und intuitive Anwendung
  • Reduzierung von Personal-, Kosten- und Zeitaufwand
  • Unkompliziertes Info-Management-Tool mit individuell erstellbaren Checklisten
  • Mögliche Anbindung an bestehende Warenwirtschaftssysteme
  • Automatische Dokumentation und Archivierung ohne Papierverschwendung
  • Patentiertes Digitalisierungssystem: U.S. Pat. No. 9,996,056
  • Hosting und Betrieb der Plattform DSGVO-konform in der EU

Kerntemperaturfühler:

  • Robust, hygienisch, HACCP- sowie EN 13485 konform
  • Sehr schnelle Ansprechzeit (3 Sek.)
  • Schutzart IP66/67
  • Typische Batterielaufzeit 1000 h Dauerbetrieb
  • Genauigkeit +/-0,4 °C bis +199 °C
  • Messbereich -49,9 °C bis +299 °C

QR-Code:

  • Spülmaschinentauglich
  • Einfach, nachrüstbarer lebensmittelechter Aufkleber
  • Temperaturbeständig -40 °C bis +180 °C

Senden Sie uns eine Anfrage – wir freuen uns gemeinschaftlich die beste Lösung für Ihren Betrieb zu gestalten.


HACCP-Listen nicht mehr 4 Jahre im unübersichtlichen Zettel-Ordner-Chaos, sondern transparent, digital jederzeit abrufbar. Alle Messpunkte und Dokumentationen sowie Alarmierungen in einer Weboberfläche.

Organisieren Sie Ihren Betrieb egal wo Sie sich gerade befinden und bleiben Sie immer über Ihre prozessrelevanten Daten informiert.

Effizientes Energiemanagement – kühlt Ihr Kühlschrank ständig 3 °C zu kalt?

Fragen Sie CHECK HACCP und an decken Sie Ihre Einsparpotentiale auf.

Landesklinikum Wiener Neustadt

Landesklinikum Wiener Neustadt

Bei unserer Referenz dem Landeskrankenhaus Wiener Neustadt kommen sowohl unser digitales CHECK HACCP System, wie auch diverse Rieber Produkte zum Einsatz, um die Speisenverteilung sicher, transparent und effizient mit einem ganzheitlichen System abzubilden.

Küchenleiter Johannes Haindl berichtet über seine Erfahrungen mit Rieber & CHECK dem Umstieg auf die digitale HACCP-Dokumentation.

Im Zuge der Küchenerneuerung im Jahr 2019/20 wurden sämtliche Lager- und Kühlräume, Küchenbereiche, Spülerei, Garderoben, Mitarbeiterrestaurant, Rieber Bankettwagen & thermoporte® sowie die Warenannahme, mit unserem CHECK System digital nachgerüstet – für eine optimale Sicherheit und Transparenz.

Statement Herr Johannes Haindl

„Über den QR-Code am Verteilband werden täglich alle Menükomponenten digital mit der CHECK App und dem bluetoothfähigem Kerntemperaturfühler gemessen. Auch die Reinigung wird so über die hinterlegten Checklisten an den QR-Codes schnell und sicher dokumentiert. Dadurch hat der Küchenchef Johannes Haindl vollste Transparenz und Sicherheit, über die täglich 1.500 frischproduzierten Essen. Neben dem digitalen System kommen unsere zuverlässigen mobilen Transport-, Verteil-& Ausgabegeräte wie thermoport®, Tablettwagen, Bankettwagen, Zubringerwagen, Gastronorm-System zum Einsatz. Hiermit kann die räumliche und zeitliche Entkopplung der Speisen gewährleistet werden und durch die nachträglich integrierbaren Sensoren ebenso die digitale Temperaturüberwachung.“

„Durch die Einführung des CHECK CLOUD Systems, ist unser QM und Prozessmanagement leichter administrierbar und genauer geworden. Vor dem Check System hatten wir ca. 75 Hardcopy Listen für die Kontrolle der HACCP Vorgaben. Perfekt ist die Koppelung zwischen Handy und Pc, dadurch ist eine fast lückenlose Kontrolle bei der Warenübernahme und der Umsetzung des Reinigungs-/Desinfektionsplan möglich geworden. Auch die komplette Kühlhaus- und TK Überwachung ist dadurch viel genauer. Bei internen und externen Audits benötige ich viel weniger Zeit, um dem Auditor die geforderten Unterlagen zu zeigen und auszuhändigen. An den gemeinsamen Vorarbeiten/Erstellung und der  Umsetzung, dieses auf unser Klinikum angepasste System, wurden wir durch die Firma Rieber, insbesondere Herrn Hubert Starkmann professionell unterstützt. Ich kann dieses funktionierende System nur jeder Groß- & Mittel Küche empfehlen.“

Johannes Haindl
Leiter Küche
Küche – Hauptplan

Interessiert an dem Rieber Speisenverteil-System?
more infos

Die Vorteile im Überblick

System:

  • Digital, transparente HACCP-Listen mit Echtzeit-Daten
  • 24/7 Alarmierungsfunktion
  • Einfache Nutzer-, Rechteverwaltung und Konfiguration
  • Nachrüstbar in bestehende Infrastruktur
  • Bedienerfreundliche und intuitive Anwendung
  • Reduzierung von Personal-, Kosten- und Zeitaufwand
  • Unkompliziertes Info-Management-Tool mit individuell erstellbaren Checklisten
  • Mögliche Anbindung an bestehende Warenwirtschaftssysteme
  • Automatische Dokumentation und Archivierung ohne Papierverschwendung
  • Patentiertes Digitalisierungssystem: U.S. Pat. No. 9,996,056
  • Hosting und Betrieb der Plattform DSGVO-konform in der EU

Kerntemperaturfühler:

  • Robust, hygienisch, HACCP- sowie EN 13485 konform
  • Sehr schnelle Ansprechzeit (3 Sek.)
  • Schutzart IP66/67
  • Typische Batterielaufzeit 1000 h Dauerbetrieb
  • Genauigkeit +/-0,4 °C bis +199 °C
  • Messbereich -49,9 °C bis +299 °C

QR-Code:

  • Spülmaschinentauglich
  • Einfach, nachrüstbarer lebensmittelechter Aufkleber
  • Temperaturbeständig -40 °C bis +180 °C

Senden Sie uns eine Anfrage – wir freuen uns gemeinschaftlich die beste Lösung für Ihren Betrieb zu gestalten.


HACCP-Listen nicht mehr 4 Jahre im unübersichtlichen Zettel-Ordner-Chaos, sondern transparent, digital jederzeit abrufbar. Alle Messpunkte und Dokumentationen sowie Alarmierungen in einer Weboberfläche.

Organisieren Sie Ihren Betrieb egal wo Sie sich gerade befinden und bleiben Sie immer über Ihre prozessrelevanten Daten informiert.

Effizientes Energiemanagement – kühlt Ihr Kühlschrank ständig 3 °C zu kalt?

Fragen Sie CHECK HACCP und an decken Sie Ihre Einsparpotentiale auf.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google