CHECK ist förderfähig! Nutzen Sie die Überbrückungshilfe lll für die Digitalisierung Ihres Hygienekonzepts

Die Überbrückungshilfe lll bietet Ihnen die Möglichkeit über Fördermittel Ihre Hygienekonzepte zu digitaliseren. 

Die Corona-Pandemie stellt Gesellschaft und Wirtschaft weiterhin vor immense Herausforderungen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bundesministerium der Finanzen (BMF) haben deshalb die Überbrückungshilfen erneut verlängert und deutlich vereinfacht. Damit unterstützen wir noch mehr Unternehmen und Selbständige mit Corona-bedingten Umsatzausfällen.

Wer ist förderfähig?

  • Unternehmen

  • Soloselbständige

  • Freiberufler

  • Gemeinnützige Unternehmen und Organisationen

Als Grenze gilt ein Jahresumsatz bis zu 750 Mio. €. Voraussetzung sind Corona-bedingte Umsatzeinbrüche von mindestens 30 Prozent in jedem Monat, für den der Fixkostenzuschuss beantragt wird. Maßgeblich für den Vergleich ist der Referenzmonat im Jahr 2019. Der Antrag kann über eine Steuerberaterin oder einen Steuerberater, eine Wirtschaftsprüferin oder einen Wirtschaftsprüfer, eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt sowie über vereidigte Buchprüferinnen und Buchprüfer stellen. Die Kosten werden bezuschusst.

Was ist neu?

  • Mehr Fixkosten sind erstattungsfähig

  • Bauliche Modernisierungs-, Renovierungs- oder Umbaumaßnahmen bis zu 20.000 Euro pro Monat zur Umsetzung von Hygienekonzepten

  • Investitionen in Digitalisierung (z.B. Aufbau eines digitalen HACCP-Systems) einmalig bis zu 20.000 Euro.

  • Bis Juni 2021

Was wird erstattet?

  • Bis zu 90 Prozent der förderfähigen Fixkosten bei mehr als 70 Prozent Umsatzeinbruch

  • Bis zu 60 Prozent der förderfähigen Fixkosten bei 50 Prozent bis 70 Prozent Umsatzeinbruch

  • Bis zu 40 Prozent der förderfähigen Fixkosten bei mindestens 30 Prozent Umsatzeinbruch

Wer macht mit? Alle Bundesländer!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung zu unserem CHECK HACCP System

Die Vorteile im Überblick

System:

  • Digital, transparente HACCP-Listen mit Echtzeit-Daten
  • 24/7 Alarmierungsfunktion
  • Einfache Nutzer-, Rechteverwaltung und Konfiguration
  • Nachrüstbar in bestehende Infrastruktur
  • Bedienerfreundliche und intuitive Anwendung
  • Reduzierung von Personal-, Kosten- und Zeitaufwand
  • Unkompliziertes Info-Management-Tool mit individuell erstellbaren Checklisten
  • Mögliche Anbindung an bestehende Warenwirtschaftssysteme
  • Automatische Dokumentation und Archivierung ohne Papierverschwendung
  • Patentiertes Digitalisierungssystem: U.S. Pat. No. 9,996,056
  • Hosting und Betrieb der Plattform DSGVO-konform in der EU

Kerntemperaturfühler:

  • Robust, hygienisch, HACCP- sowie EN 13485 konform
  • Sehr schnelle Ansprechzeit (3 Sek.)
  • Schutzart IP66/67
  • Typische Batterielaufzeit 1000 h Dauerbetrieb
  • Genauigkeit +/-0,4 °C bis +199 °C
  • Messbereich -49,9 °C bis +299 °C

QR-Code:

  • Spülmaschinentauglich
  • Einfach, nachrüstbarer lebensmittelechter Aufkleber
  • Temperaturbeständig -40 °C bis +180 °C

Slide Machen Sie Ihr Lebensmittel zu einem vernetzten Produkt. Mehr erfahren

Senden Sie uns eine Anfrage – wir freuen uns gemeinschaftlich die beste Lösung für Ihren Betrieb zu gestalten.


HACCP-Listen nicht mehr 4 Jahre im unübersichtlichen Zettel-Ordner-Chaos, sondern transparent, digital jederzeit abrufbar. Alle Messpunkte und Dokumentationen sowie Alarmierungen in einer Weboberfläche.

Organisieren Sie Ihren Betrieb egal wo Sie sich gerade befinden und bleiben Sie immer über Ihre prozessrelevanten Daten informiert.

Effizientes Energiemanagement – kühlt Ihr Kühlschrank ständig 3 °C zu kalt?

Fragen Sie CHECK HACCP und an decken Sie Ihre Einsparpotentiale auf.